Erster Lesestern

In letzter Zeit wurde unsere Freiarbeitsecke um Lesesterne erweitert, die den kleinen Monsterchen sehr viel Freude bereiten. Daher gibt es heute den ersten Lesestern – zum Buchstaben J.

                                                 

Und einmal der Link dazu 🙂

Erstellt wurde der Stern mit dem Worksheetcrafter, die Bilder sind von Nicole Trapp und vom Niedersächsischen Bildungsserver.

Edit: Vielen Dank an Tanja, die mich auf die Lesesterne vom Förderband hingewiesen hat – dort finden sich aktuell welche zu den Buchstaben A,E,L,M,N,O,P,R,S,T 🙂

Advertisements

9 Kommentare zu “Erster Lesestern

    • Hallo Lara,
      es wäre gut, erst einmal nachzulesen, bevor man meckert. Der Lesestern ist als Vorlage beim Worksheetcrafter zu finden und ich nutze diese Sterne seit einigen Wochen sehr gerne für meine Freiarbeitsecke. Wenn ich das hier teilen möchte, ist das meine Sache. Außerdem wenn du schon sowas schreibst, wäre es auch nett, zu erfahren, wo bereits Lesesterne zu finden sind. Dann kann ich mir nämlich die Erstellung weiterer Sterne ja offensichtlich sparen. Es liegt nicht in meiner Absicht, Dinge doppelt zu produzieren, wie man bei meinen anderen Beiträgen durchaus erkennen kann. Wenn man sie gelesen hat.

      Viele Grüße,
      Frau Stier

      Gefällt mir

  1. Hallo Lara, es steht dir frei das Angebot anzunehmen oder selber Material zu erstellen… Aber bitte dann so ganz frei ohne vorgegebene Rahmen, Linien, Kästchen, Bilder. Es steht doch geschrieben, dass die Vorlage beim Worksheetcrafter zu finden ist. Also ist es legitim sie zu nutzen…Ähnlich der ABC Katze blog, wo Silbenwörter ähnlich den Wörtern beim „Förderband“ auftauchen und die Lesesterne für Mathe verwendet worden sind.

    lg Jana

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Jana,
      die Sterne habe ich bei ABC Katze auch gesehen für Mathe – die fand ich auch gut! Ich habe übrigens in einem ersten Anlauf den Stern tatsächlich „händisch“ erstellt – bis ich die Vorlage fand, die das Ganze sehr vereinfacht und viel ‚runder‘ aussiehen lässt 😉

      Lg, Frau Stier

      Gefällt mir

  2. Schade, dass man „jungen“ Blogs immer gleich das Leben mit solchen Kommentaren schwer machen muss!
    Ja, es gibt solche Lesesterne bereits in anderen Blogs (Förderband wäre mir jetzt aber der einzig bekanntere), aber vermutlich werden dort auch andere Wörter genutzt. Warum kann man es nicht als ergänzendes Angebot sehen? Kinder freuen sich doch, wenn sie zweierlei Lesesterne zu einem Buchstaben bearbeiten dürfen, gerade in der Inklusion sicher super! Oder sich in Zukunft Arbeit teilen und was weiß ich, vielleicht Buchstaben aufteilen oder so und in den jeweiligen Blogs darauf verweisen, wo man zu den anderen Buchstabeb etwas findet. Mensch, wir Lehrer sind doch keine Einzelkämpfer. Es ist doch toll, wenn man Material teilen kann!!
    Aber dieses unproduktive und unfaire Gemecker ist einfach nur unnötig und unprofessionell! Ich hoffe wirklich, dass du liebe Lara mit deinen Schülern und deren „Erzeugnissen“ anders umgehst!
    Liebe Frau Stier – geh deinen Weg und lass dich von Motzern nicht entmutigen!
    Grüße Tanja

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Tanja,
      danke für deine Worte und den Hinweis aufs Förderband! Ich habe eben mal nachgesehen und bei Susi weder einen Lesestern zum J noch zum V gefunden – insofern war es also defintiv schon mal keine doppelte Arbeit 😉 Die dort vorhandenen Buchstaben sind eher die Anfangsbuchstaben, also insofern auch nicht unbedingt geeignet gewesen für meine Erstis, da die Buchstaben schon länger abgehakt sind bei uns 🙂 Ich werde den Beitrag trotzdem mal dahingehend ändern, dass einige Buchstaben bereits beim Förderband zu finden sind – das kann ja nicht schaden!
      Liebe Grüße,
      Frau Stier

      Gefällt mir

      • Hey.
        Ich hatte ehrlich gesagt auch nicht nachgesehen, ob es dort die gleichen Buchstaben schon gibt 😉
        Es war nur eine grundsätzliche Idee, dass man such ggfs. Arbeit teilen kann , aber Susi hat ja nun auch genau das geschrieben, dass ja eben auch jeder etwas andere Wörter nutzt und passgenau auf seine Klasse arbeitet.
        Ich bin momentan in 3/4 unterwegs und in der Materie auch nicht so drin 🙂 habe daher nur mal meine Gedanken in den Raum geworfen.
        Grüße Tanja

        Gefällt 1 Person

  3. Hallo Frau Stier!
    Ich persönlich störe mich da jetzt nicht dran. Die Idee ist ja nicht neu. Vor ein paar Wochen erst habe ich entdeckt (und da gab es schon einige Lese-Sterne online), dass es auch auf Kerstins Blog (Krabbelwiese) seit langem solches Material gibt.
    Letztendlich ist es jedem selbst überlassen, ob er das Material nutzen mag. Zumal man ja auch prüfen muss, ob es zu den Voraussetzungen der eigenen Klasse passt. Wir erstellen solches Material ja passgenau nach den Bedürfnissen der Kinder, daher wird mein Lese-Stern zum J – wann immer er auch kommen mag – ggf. anderes Wortmaterial enthalten.
    Ich persönlich bin dankbar für einen weiteren sonderpädagogischen Blog – bitte mach weiter so!
    Liebe Grüße, Susi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s