Schulstarter Heft – Druckversion

Ihr erinnert euch wahrscheinlich noch an die Schulstarter Hefte, die ich erstellt habe für die zweite Klasse zu Beginn des Schuljahres.
Auf diesen Blogpost hin hat mich Fabian vom worksheetcrafter  angeschrieben und gefragt, ob ich den neuen integrierten workbook wizard ausprobieren möchte – da habe ich natürlich nicht nein gesagt ;)*

Also an dieser Stelle erstmal ein großes Dankeschön an Fabian für die Möglichkeit, dieses neue Tool vorab testen zu dürfen!

Ich habe daraufhin das Schulstarterheft für Deutsch nochmal etwas erweitert und angepasst, sodass ich es mit dem workbook wizard drucken lassen konnte.
Neben der Beachtung der Ränder (die auch in rot angezeigt werden) ist es noch wichtig, dass die Seiten doppelseitig bedruckt werden. Das bedeutet, wenn man einen fortlaufenden Rand haben möchte (wie ich in dem Fall), den Rand spiegeln sollte, damit er immer auf der gleichen Seite (Innen) ist.
Außerdem muss daher die Seitenanzahl durch 4 teilbar sein.

Das Erstellen war sehr unkompliziert und auch das Bestellen durch den workbook wizard war sehr einfach.
Die 20 Hefte a 16 Seiten haben knapp 38 Euro (inkl. Versand) gekostet, was in etwa ein Stückpreis von 1,90 Euro ergibt. Der Preis variiert je nach Anzahl der bestellten Hefte und ist in meinem Fall komplett in Farbe.
Da man nicht an allen Schulen farbig drucken kann, ist allein der Farbdruck und die wenige Arbeit, die ich mit der Erstellung hatte, schon mal ein sehr großer Pluspunkt in meinen Augen!
Auch die Qualität des Endproduktes überzeugt mich: Die Farben sind kräftig und die Dicke der Seiten genau passend; alles in allem also eine gute Idee und eine gelungene Umsetzung!
Ich habe mich jedenfalls sehr gefreut, dass ich die Hefte nun auch als gedruckte Variante nutzen darf – und den workbook wizard testen konnte 😉

Und damit ihr das eventuell auch nochmal nutzen könnt, hier einmal der Link zu dem überarbeiteten Heft: klick

 

*kleiner Disclaimer an dieser Stelle:
Ich durfte mir das Heft zum Testen umsonst in Klassenstärke (in meinem Fall 20 Hefte) bestellen. Ich habe diesen Artikel freiwillig geschrieben und wurde nicht von worksheetcrafter dafür bezahlt.
Advertisements

Geobrettkartei – Zahlen

Analog zur Geobrett Kartei mit den Großbuchstaben gibt es heute eine Kartei mit den Zahlen von 0 bis 9. Die Karten sind ebenfalls für A6 optimiert und beinhalten neben den Zahlen auch ein passendes Punktefeld sowie das dazu gehörige Fingerbild.

Ich hoffe, ihr könnt auch damit etwas anfangen 😉

Bilder hochladen

Bilder hochladen

Link Geobrettkartei Zahlen

Geobrett Kartei – Großbuchstaben

Wer mich auf Twitter ein bisschen verfolgt, wird gelesen haben, dass ich den Großteil der Woche in einer ersten Klasse verbracht habe.

Neben einigen – interessanten – Begebenheiten, habe ich die Gelegenheit gehabt, die Kinder in all ihrer Unterschiedlichkeit kennen zu lernen. Um die aktuell erkrankte Kollegin mit ihren Inklusionskindern (u.a. ein GB Kind) zu unterstützen, habe ich eine Geobrett Kartei zum Spannen von Großbuchstaben erstellt.

Die Idee habe ich so ähnlich bei Kerstins Krabbelwiese entdeckt, fand sie aber nicht so passend für die entsprechende Lerngruppe und habe daher eine eigene Kartei erstellt.

Die Anlautbilder sind an unserem Lehrwerk (Zebraheft Klett Verlag) orientiert, damit die Orientierung leichter fällt. Erstellt wurde die Kartei in A6 Größe, sodass vier Karten auf ein A4 Blatt gedruckt werden können.
Eingesetzt werden soll diese Kartei in der Freiarbeit, natürlich für alle Schüler ;). Denkbar wäre auch ein Einsatz im Buchstabenweg oder als Station für den Buchstaben der Woche.

Ich hoffe, ihr könnt diese Kartei selbst auch gebrauchen 🙂

Vorschau:
Bilder hochladen
Bilder hochladen

Link: Geobrett Kartei Großbuchstaben

Schulstarter Heft Mathe

Die Ferien in NRW sind fast vorbei und ich stecke bereits voll in den Vorbereitungen für das kommende Schuljahr. Da ich meine kleine Fördergruppe in Mathe auch in Klasse 2 fortführen werde, habe ich ein kleines Schulstarter Heft Mathe erstellt, mit dem ich schauen kann, was in den Ferien noch so hängen geblieben ist 😉

Ich habe gleich zwei Versionen erstellt: Für den Zahlenraum bis 10 und den Zahlenraum bis 20, da ich defintiv Kinder in dieser Gruppe habe, die noch nicht im Zahlenraum bis 20 rechnen können.

Man kann die Kinder entweder ein Heft zuteilen oder selbst wählen lassen.
Erstellt wurde das Heft mit dem worksheetcrafter.
Link: Schulstarter Heft Mathe

Vorschau:

Ferienmodus?

Auch wenn ich es noch gar nicht so recht glauben kann – die Ferien sind da, und ich fühle mich – noch müder als vorher. Vielleicht liegt es an den vielen Dingen, die in meinem Alltag passieren, vielleicht an der Struktur, die ich im Augenblick nicht habe – ich kann noch nicht so richtig runter fahren. Ich bin immer noch in einem sehr unguten Schlaf- Wach Rhythmus gefangen, der mich und meine Mitmenschen zum Wahnsinn treibt: An Schlaf ist für maximal 5 Stunden zu denken und ich wache gerädert wie sonst was auf; dafür werde ich nachmittags so müde, dass weder Kaffee noch Bewegung hilft und ich eigentlich nur noch schlafen will – was natürlich meinem grundsätzlichem nächtlichen Schlafproblem nicht zuträglich ist.

Wer mich auf Twitter verfolgt, weiß um meine letzte, anstrengende Schulwoche und das darauf folgende Wochenende mit Schützenfest und allem was dazu gehört – auch das trägt natürlich nicht zu einem geregeltem Schlafrhythmus bei; aber daran bin ich zum Großteil selbst schuld 😉

Ich glaube, ich brauche noch etwas Zeit, bis der Ferienmodus voll und ganz bei mir Einzug hält – bis dahin begnüge ich mich damit, wieder in einen Ferienalltag rein zu finden, der mir Erholung und Ruhe gleichermaßen bietet… irgendwann. Solange wird es hier erstmal still – ich brüte über einen Beitrag zur Organisation von Dateien, neuen Materialien für die kleinen Monsterchen, einige Vorlagen für einen Orga – Schuber den ich gerne im Lehrerzimmer platzieren will und und und… dennoch – erst einmal zur Ruhe kommen. Abschalten. Ferien machen. Irgendwie.